Artikel
Webhoster Vergleich Report 10/2011

Ein aktueller Webhoster Vergleich zeigt, daß amerikanische Anbieter bei Hostingpaketen des mittleren Preissegments nach wie vor ein besseres Preis-Leistungsverhältnis bieten als beispielsweise deutsche Webhosting Unternehmen. Der aktuelle Vergleich untersuchte dabei Leistungsmerkmale wie Trafficvolumen, Speicherplatz, Anzahl der möglichen Datenbanken, Anzahl der möglichen Domains, sowie die Anzahl der möglichen Email Accounts pro Hosting Paket.

Deutsche Anbieter haben zwar im Laufe der letzten Jahre Leistungen und Hostingpreise der internationalen Konkurrenz deutlich angepasst, der aktuelle Dollarkurs jedoch verschafft amerikanischen Webhosting Unternehmen klare Vorteile.

Auch in Bezug auf Vertragslaufzeiten liegen deutsche Unternehmen hinten. Während es in den USA seit Jahren Standard ist, auf bindende Verträge komplett zu verzichten, bestehen deutsche Webhoster nach wie vor auf Vertragslaufzeiten von 3, 6 oder gar 12 Monaten.

Nur in Punkto Sicherheit konnte ein deutscher Anbieter klar überzeugen. Als einziges Unternehmen bietet die 1&1 Internet AG das sogenannte Dual Hosting bei allen Hostingpaketen an.
Dabei werden sämtliche Daten auf Servercluster Systemen an verschiedenen Standorten betrieben und live gespiegelt. Fällt ein Server aus, springt sofort der Ersatzserver ein und verhindert eine Unterbrechung des laufenden Betriebs.

Weitere Informationen zum Webhoster Vergleich sind unter http://www.webhoster-vergleich.org abrufbar.

Hinzugefügt am 01.10.2011 - 20:41:31 vom webhoster
Kategorie: Internet Tags: webhoster-vergleich   webhosting-vergleich   hosting-vergleich   webspace-vergleich
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
Passwort vergessen?


 
 
Kategorien
 
 
Top Themen Tags
 
 
Bookmark Dienste
 
Free Thumbshots von Thumbshots.de